BERICHT: Dichtung und Wahrheit: Lesung mit Per Leo

Am Donnerstag, den 28. Januar, besuchte der Berliner Schriftsteller und Historiker Per Leo das Windeck-Gymnasium Bühl, um aus seinem nunmehr in der 5. Auflage erschienenem Buch „Flut und Boden“ zu lesen und sich den...

REFERENDARIAT: Lehrerzimmer-Safari

Auch der urlaubsliebende Mitteleuropäer schafft es aufgrund von chronischer Arbeitsbelastung nicht immer direkt an die Strände des Mittelmeers oder in die afrikanische Savanne. Was bleibt da anderes übrig, als in den Steppen des Lehrerzimmers...

REZENSION: Schuld und Sühne: Rezension zu Sascha Bisleys „Zurück aus der Hölle“

  „Es lebt sich einfacher, wenn man mit dem Finger auf jemanden zeigen kann und weiß, dass man ihn bloß hassen muss, um selbst richtigzuliegen. Es ist einfacher, wenn man die Schule am eigenen Versagen...

UNTERRICHT: Präsentieren in der Schule: Tipps und Tricks

Wie man es als Schüler schafft, gute Referate, GFS und FÜK zu schreiben und diese zu präsentieren. Kleines Vorwort Oftmals sind Referate in der Schule ein Ärgernis. Auf Schülerseite, weil man sich nicht vorbereitet fühlt und...

REFERENDARIAT: Referendars-Gedanken, Folge 4: Tage der Freude

Wie so oft im Leben könnte man auch das Ende des Referendariats an so vielen Stellen für beendet erklären. Vielleicht der Tag der letzten Lehrprobe, als man das letzte Mal den bitteren Kaffee trank, den...

REFERENDARIAT: Eine Unterrichtseinheit konzipieren: Einige praktische Tipps

In großen Gruppen auf Social Media wie Facebook und Google + wird immer wieder nach einzelnen Bestandteilen von Unterricht gefragt, die vermuten lassen, dass eine Übersicht über generelle Elemente einer Unterrichtseinheit auf der einen...

REFERENDARIAT: Referendare: Wir brauchen euch!

Bildung und Schule sind in einem enormen Umbruch. Überall auf der Welt halten digitale Arbeitsweisen Einzug. Nur Deutschland tut sich sehr schwer. Es wird Zeit, dass sich etwas ändert. Vor allem durch Referendare und...

REFERENDARIAT: Selbstgespräch zum Referendariat

In einem Gespräch mit einem mir sehr bekannten Referendar versuche ich, in Erinnerung zu rufen, vor welchen großen und kleinen Problemen man am Anfang der Schuldienstes stand. Und vielleicht heute noch steht. Mein Gesprächspartner:...

PERSÖNLICH: Ich bin eine Insel

Ich bin eine Insel der Ruhe. Ich bin... KÖNNEN SIE DAS NICHT VERANLASSEN? WER HAT DENN? DAS LETZTE MAL WURDE DOCH NOCH... ODER ETWA NICHT? WER SAGTE DENN? HAT NICHT MAL JEMAND ZEIT? KÖNNEN SIE? Eine...

REFERENDARIAT: Richtig hospitieren

Sowohl im Praxissemester als auch im Referendariat wird von den Lehramtsanwärtern verlangt, dass sie hospitieren. Und das nicht zu knapp: Ein Gespräch mit einer Praktikantin verriet, dass 80 Hospitationsstunden in drei Wochen geplant seien....

REFERENDARIAT: Angst im Referendariat

Vorbemerkung: Mit der Angst ist es so eine Sache. Es gibt unzählige Ängste, die Menschen haben können. Gerade im Referendariat werden diese teilweise gebündelt und können dafür sorgen, dass sich der oder die Betroffene...

REFERENDARIAT: Eine Sachanalyse schreiben

Tipps und Tricks für den Unterrichtsentwurf für Lehrproben und Unterrichtsbesuche Zunächst einige Vorbemerkungen: Dieser Artikel entstand aus meinem Wunsch, den Referendaren und Studenten zu helfen, deren Beiträge in der Facebook-Gruppe teilweise vermuten lassen, dass einige...

LITERATUR: 665-Twitter-Poem

    LEBEN: Die ersten 40 Jahre sind irgendwo nonchalant zwischen Stolz und Religion Erinnerungen an Experimente Immer und überall Wer aufhört zu lesen ist in seiner Dummheit gefährdet Das ist internationales Recht Das Recht selbst bleibt nicht systemrelevant Solange es keine Alliterationen...

REFERENDARIAT: Referendars-Gedanken, Folge 3: Tage der Erschöpfung

Der Berg, auf dem die kleinen, behaarten Wesen gehen, glüht. In den Gesichtern zeichnet sich eine Form der Erschöpfung ab, die über das Maß dessen, was jemand unter normalen Umständen aushalten kann, hinausgeht. Riesige...

AKTUELL BELIEBT

MEIN BUCH