In dem Buch „Unterrichtsbesuche, Hospitationen und Lehrproben. Ein Leitfaden für Studium, Referendariat und Lehrerpraxis“ von Dr. Heiko Reichelt und Gerald Wenge geben die erfahrenen Fachseminarleiter konkrete Tipps und Anregungen für Hospitationen – vom Praxissemester bis in den Lehreralltag. Eine Rezension. 

Die beiden Studiendirektoren begleiten seit vielen Jahren angehende Lehrkräfte und haben ihre Erfahrungen in diesem Buch als Handlungshilfe verarbeitet.

Das Buch hat eine nachvollziehbare und klare Struktur, die das Thema Hospitation vom Studium bis hinein in die Lehrerpraxis beleuchtet. Dabei geht es immer um verschiedenen Situationen, die vorbereitet, reflektiert und nachbesprochen werden.

Insofern sind die verschiedenen, durch Comics voneinander getrennten Kapitel auch an „Situationen“ geknüpft, wie sie in der Schule in Bezug auf Hospitationen vorkommen. Die jeweiligen Kapitel beginnen mit knappen, aber präzisen Einführungen, die die Ausgangssituation darstellen und dann in die spezifischen, den jeweiligen Praxissituationen angepassten Fragestellungen münden.

Im gesamten Buch werden die verschiedensten Situationen mithilfe tabellarischer Übersichten so transparent gemacht, dass die typischen Fragestellungen auch für Studenten beantwortet werden.

In Bezug auf die Zielgruppe ist besonders hervorgehoben, dass der thematische Fokus zwar insbesondere auf Studenten und Referendaren liegt, aber eben auch die erfahrene Lehrkraft in den Situationen des Besuchs und der eigenen Hospitation in den Blick genommen werden.

Insofern bietet dieses Buch die ideale Vorbereitung auf alle möglichen Situationen der Unterrichtshospitation, bietet Vorlagen (wie die in diesem Blogartikel zum Thema) und Antworten auf die dringendsten Fragen und nicht zuletzt einen Gesamtüberblick für Anfänger und alte Hasen. Ein insgesamt sehr gewinnbringendes Buch für all jene, die mit Lehramtsanwärtern zu tun haben und natürlich nicht zuletzt für die Referendarinnen und Referendare selbst.

Transparenz:
Ich habe von Gerald ein kostenloses Rezensionsexemplar bekommen, herzlichen Dank. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here