GASTBEITRAG: Ohne Schule zum Abitur – mit Abinom!

Seit einiger Zeit stehe ich im Austausch mit der Kollegin Nina Hanelfeld, die Schülerinnen und Schülern dabei hilft, für das Abitur zu lernen. In eine Schule gehen sie nämlich nicht. Weil ich den Gedanken faszinierend...

PERSÖNLICH: Veröffentlichung der Annotationen zu 1984

Es war einer dieser Momente, in denen man sich wundert, dass das Internet tatsächlich nichts zu bieten hat: Im Jahre 2012, ich durchlebte gerade die Höhen und Tiefen des Referendariats, sollte ich eine Einheit...

UNTERRICHT: Aufbau eines Interpretationsaufsatzes zu einem Roman

Der Interpretationsaufsatz zu einem Roman (bzw. einem Drama) ist im Abitur in Baden-Württemberg an einen Werkvergleich gebunden. In den kommenden Jahren kann es also sein, dass "Der goldene Topf" oder "Der Steppenwolf" als Ausgangstext...

Anmerkungen zu Person, Verbindlichkeit und Affiliate Links

Dieser Artikel dient der Klärung für alle folgenden Artikel, bei denen Anmerkungen nötig sind, sodass in Zukunft anstelle eines langen Textes ein Link zu eben diesem Artikel gesetzt werden kann. Falls Sie den Artikel...

REZENSION: Das Arschtritt-Buch

Tim Reichel, Autor von Büchern mit Namen wie "Arschtritt-Buch", "Die DOEDL-Methode" oder "Bachelor of Time", trifft mit seiner leicht verständlichen, leicht zu lesenden, aber dennoch hilfreichen Ratgeberliteratur einen Nerv: Es geht weniger um die...

PERSÖNLICH: Neuer Blog, neue alte Themen

Normalerweise spreche ich über Themen, dieses Mal möchte ich einige Worte über den Blog und das, was ich hier mache, verlieren. Und über mich.  Gerade passiert sowohl mit diesem Blog als auch über die Social-Media-Accounts sehr...

HUMOR: Deutsche Lehrer bewaffnen?

Die Geschehnisse in amerikanischen Schulen, in denen regelmäßig Schüler mit Schusswaffen ums Leben gebracht werden, kann einen normalerweise nur fassungslos zurück lassen. Fernab von Trauer, Wut und Ohnmacht, ist der Humor oft das letzte Mittel, sich...

REZENSION: Die DOEDL-Methode

Seitdem ich durch mein eigenes kleines Büchlein ein wenig mehr mit Lehramtsstudenten zu tun habe, erhalte ich wieder mehr Einblicke in das Lehramtstudium. Da ich auf Twitter Tim Reichel folge, der immer mal wieder lustige Tweets raushaut,...

REFERENDARIAT: Was Lehramtsstudenten können müssen

Was muss eine Lehrerin oder ein Lehrer heutzutage können? Welche Erfahrungen muss er oder sie gemacht haben? Braucht man Naturtalent oder kann man alles nacharbeiten? Wie gut muss man sich in seinem Fach auskennen? Diese Frage interessierte...

REZENSION: Schwimmen lernen im digitalen Chaos

Dass man die 148 beschriebenen Seiten des neuen Buches von Philippe Wampfler in zwei Sitzungen durch hat, spricht nicht gegen das Machwerk, in dem es um konkrete Strategien gegen Fake News und Nonsens im...

PERSÖNLICH: Pause

Es ist mal wieder soweit: Dieses Jahr ist in allen Bereichen viel passiert. Das ist wunderbar, positiv und schön, kostet aber auch Kraft. Aus diesem Grunde mache ich - wie immer mal wieder -...

PERSÖNLICH: Die Seite zum Blog zieht um!

Nach wochenlangem Suchen sehe ich keine andere Möglichkeit, als meine Facebook-Seite zu wechseln. Ich bitte alle, die über Facebook den Inhalten folgen, mir dies nachzutun. Über einen Klick auf das Bild kommt man auf die...

PERSÖNLICH: Mein Abschied aus der Facebook-Gruppe

Es gibt ja Auszeichnungen, die man niemandem wünscht. Die goldene Himbeere für den schlechtesten Film zum Beispiel. Aber solche Auszeichnungen haben auch eine weitere Komponente: Sie zeigen, dass eine außergewöhnliche Leistung vollbracht wurde -...

METABLOG: Ordnung machen

Auf dem Blog gibt es einige Veränderungen, über die ich kurz berichten möchte. Ein paar Zahlen Als der Blog 2012 ins Leben gerufen wurde, kamen in den ersten Monaten etwa 200 Leute. Daraus wurden 20.000. Das...

MEIN BUCH

AKTUELL BELIEBT