Im Grunde genommen sind Lieder die letzte lyrische Form, die eine breite gesellschaftliche Wirkung entfaltet. Sie sind Gedichten hinsichtlich Motiven, Themen und Form zumindest ähnlich. So bieten sich Lieder oftmals an, um den Schülern einen Zugang zur ob ihrer Verdichtung und sprachlichen Ausgestaltung schwierigeren Lyrik zu bieten. Das Thema Reiselyrik wird ab dem Abitur 2020 die Schülerinnen und Schüler erfreuen. Da Gedichtinrepretationen oftmals als schwierig empfunden werden, ist der inhaltliche Zugang besonders wichtig (einige Materialien stehen auf dem Landesbildungsserver zur Verfügung). 

Gerade Rap bietet sich an, um sich lyrischen Formen zu nähern (insbesondere Alligatoah ist nicht nur sprachlich anregend, sondern auch rhetorisch vielfältig und inhaltlich tiefgründig. Aber auch Rapper wie Casper fordern eine Beschäftigung heraus, die tiefer geht als das bloße Hören der Songs. Aus diesem Grund fragte ich bei Twitter, ob der Followerschar Lieder zum Thema reisen einfallen. Mehr als hundert Antworten zeigen, dass dies in der Tat der Fall ist. Alle Antworten können hier nicht aufgeführt werden, jedoch zeigen schon einige ausgewählte Lieder, wie fruchtbar eine Beschäftigung sein kann – auch und gerade als Zugang zur deutschen Lyrik. Neben den hier folgenden Liedern, die ich gleichzeitig herausfordernd und intelligent halte, finden sich einige Antworten der Twitterer als Anregungen in dem Artikel. Leider konnte ich nicht alle aufnehmen. Wie immer könnte dies für den einen oder anderen Motivation sein, einen Account anzulegen. Das neueste Lied des Rappers Alligatoah beschäftigt sich mit der Scheinheiligkeit bei der Wahl des Urlaubs Als Ergänzung im Rahmen von Rap und Hip Hop

Das Lied Kraniche von Bosse ist gleichsam ein Reise- wie ein Heimatlied. Wie auch das Lied „Außerhalb der Zeit“ verdeutlicht es, wie ein Ortwechsel für einen klaren Kopf sorgen kann. Ein ähnliches Motiv findet sich hier

Wundervoll unterschiedliche Nennungen

Volkslieder bieten sich sicherlich sehr für einen Übergang zwischen Lied und Gedicht an

Sicherlich als eine schöne Herausforderung in Bezug auf digitales Fotografieren und Erinnerung

Und hier noch unter der Rubrik „Diverses“

2 KOMMENTARE

  1. Danke für diese tollen Ideen! Ich bin noch ganz neu im Geschäft und doch sehr unsicher, was Zugänge und Schülerorientierung angeht. Ich habe jetzt schon mehrere Beiträge von dir gelesen und wollte dir hier nochmal meinen herzlichen Dank aussprechen!
    Ich bin geflasht davon, dass du das alles noch neben einer vollen Stelle auch noch alles bloggen kannst! Und ich freue mich natürlich schon auf deine weiteren Einträge! DANKE!

    • Wow! Das ist eine sehr schöne und motivierende Rückmeldung! Manchmal ist es schon viel, aber ich gebe mein Bestes. Danke dir! Und bis bald.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here