Der Aufgeräumte genießt erst, wenn alles an seinem Platz ist. Das bedeutet für den Lehrer, dass der Beginn der Ferienzeit – wenn man nicht korrigieren muss – sich so lange nach hinten verschiebt, bis alles geordnet an seinem Platz ist.

Vor meiner Nutzung von Evernote hieß dies:

1. Nach Hause kommen

2. Alle Verlaufspläne und dazugehörige Arbeitsblätter sortieren

3. Verlaufspläne in den jeweiligen Ordner heften

4. Bei neuen Themen Zwischenblätter anlegen, damit man alles wiederfindet

5. Dazu gehörige Arbeitsblätter an richtige Stelle dazu heften

6. Feststeller, dass der Ordner voll ist

7. Neuen Ordner anlegen

8. Alles nochmals von vorn

Nach der Anmeldung bei Evernote heißt dies:

1. Nach Hause kommen

 

Mehr zu Evernote:

Unterricht mit Links

Papierfreie Schultasche

5 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here