Jetzt sind Sie fast durch. Ihr merkt es schon, ihr seid wieder auf meinem Blog. Aber ich verrate was: Irgendwann werde ich das hier wahrscheinlich verändern, wenn ich ein wenig. Zeit habe, mehr Plattformen einzufügen. Nun gilt es nur noch eine Sache zu tun:

Und auch das nur, wenn Sie möchten.

Hier könnten Sie schauen, wie man mit der Klasse ein Blogprojekt durchführt.

Oder wie man Youtube in eine ganze Unterrichtssequenz einbaut.

Und hier finden Sie alle anderen Informationen zum digitalen Fernunterricht.

Und nun?

Nun könnt ihr gerne einen Kommentar im Hauptartikel hinterlassen und damit zeigen, dass ihr es ganz geschafft habt. Aber nicht schummeln und es denen verraten, die noch nicht alles selbst gemacht haben. In dem Kommentar könnt ihr eure abschließende. Meinung sagen, wenn ihr mögt. Ich bin sehr gespannt.

4 KOMMENTARE

  1. Lieber Bob,

    tolle Sache, wirklich. Diese Rallye eignet sich in der heutigen Zeit v.a. für alle, die anfangen, sich auf den Weg zu machen und noch etwas „Respekt“ vor digital gestütztem Unterricht haben. Hier werde sie sehen: Der Einstieg ist leicht und es kann wenig schief gehen. Einfach den ersten Schritt wagen. Danke, dass Du Deine Leidenschaft andern übermittelst.

    Wie genau setzt Du HackMD im Unterricht ein, auch als Blogprojekt?

    Schöne Grüße in den Süden!

    Alex.

  2. Geniale Idee! Das wäre schon mal etwas für einen digitalen Adventskalender oder aber für eine Einführung in Tools, mit denen man mit SuS arbeiten möchte! Wobei ich die persönliche Aktivität, wie im ersten Padlet, besonders gut finde: Learning by doing! Danke für die tolle Idee! Gespeichert und auf meine To-Do-Liste gesetzt! Jetzt fehlt mir nur noch ein Zeitgenerator! 😜

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here