BERICHT: Ich bin (k)ein Berliner

Völlig stereotypische Ansichten eines Berlin-Touristen Ich stehe früh morgens mit meiner Frau auf. Die Berliner sind älter als ich dachte, gerade zu antiquarisch. Stelle fest, dass ich noch in Freudenstadt bin. Die Vorfreude steigt und...

HUMOR: Lehrerklischees, oder: „Ihr habt mich erwischt.“

Alle Jahre wieder fällt irgendeinem Journalisten (oder einem aufgebrachten User) ein, dass er noch seine semi-witzige Kolumne mit unterkomplexen Oberflächlichkeiten füllen muss. Seinen Blick über die Raufasertapete schweifen lassend erinnert er sich an seine Schulzeit...

PERSÖNLICH: Der Netzlehrer auf Instagram

Hallo! Wenn du hier landest, dann bist du über Instagram auf den Blog gestoßen. Von hieraus kannst du zu den drei wichtigsten Teilen des Blogs und meiner Arbeit. Und ich sage dir schnell, wohin es geht. Wer...

PERSÖNLICH: Freudenschnee und Winterdepression

Um die Winterdepression zu übertünchen, recherchierte ich. Jemand hat mich angelogen. In der Kindheit. Die Eskimos haben gar keine 100 Wörter für Schnee. Das sagt zumindest jemand, der Wikipedia mit Nachnamen heißt. Stattdessen werden die...

DIGITAL: #instachatde

Dass Instagram mittlerweile auch im Bildungsbereich angekommen ist, sollte jedem, der dort die einschlägigen Hashtags verfolgt, klar sein. Das aus meiner Sicht besonders Schöne dieser Plattform ist, neben dem ästhetischen Reiz, auch der wertschätzende...

BERICHT: Hinter den Kulissen des Tigerentenklubs

Am frühen Dienstagmorgen war es soweit. Die 6. Klasse hatte auf diesen Tag hin gefiebert, ein paar Fragen des Moderators geübt und eine Tanzchoreographie einstudiert. Man kommt ja auch nicht alle Tage ins Fernsehen....

UNTERRICHT: Das Kursstufenmanifest

Bevor ich in der Oberstufe unterrichte, möchte ich, dass einige grundlegende Dinge klar sind. Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, ein Oberstufenmanifest zu schreiben. Hier halte ich schon von Anfang an fest, was...

ESSAY: IKEA – eine Metapher für…

Ja, es war wieder soweit. Der Traum eines jeden Mannes, der hinter seiner nach brauchbaren und unbrauchbaren Kleinigkeiten hinterherhaschenden Dame hinterherhechelt und sich wünscht, irgendwo anders zu sein, egal wo. Braucht man tatsächlich etwas,...

BILDUNG: Schließt alle Schulen – sucht nach Gold

Die von den damaligen Kolonialmächten wirtschaftlich ausgebeuteten Länder auf dem afrikanischen Kontinent haben noch immer das, wonach sich die europäischen Staaten die Zungen lecken: Rohstoffe. Während die Zeit des „schwarzen Goldes“, der Kohle, die das...

ANALYSE: Fetter Style nach Kant oder individuelle Stilkunde

Als ich den Text von Marc Hofmann „Die Jugend von heute zieht sich scheiße an“ zum ersten Mal las, ist mir beinahe vor Schreck die Hose herunter gerutscht. Nein, ist sie nicht. Ich trage...

Medien-Abc

Mein Referendariatsplaner

ABC für Referendare

AKTUELL BELIEBT