DISKUSSION: Covid und Digitalisierung – der falsche Fortschritt

4
Es gibt dieses eine Bild, das anscheinend immer dann von Zeitung zu Zeitung gereicht wird, wenn es um die "Digitalisierung der Schulen" geht. Man sieht drei nebeneinander stehende Computer, an denen jeweils ein Schüler sitzt...

KOMMENTAR: Nur kalte Luft

4
Man muss es so deutlich sagen, wie es ist: Der immer wieder als Notwendigkeit stilisierte Zwang zum Präsenzunterricht kaschiert monatelange politische Versäumnisse. Oder anders: Wer nur einen Plan hat, sieht diesen halt als alternativlos.  Etwas Gutes...

DISKUSSION: Fehlende Konzepte der Bildungspolitik

7
Während in Baden-Württemberg die Ferien gerade erst begonnen haben, geht in einigen Bundesländern die Schule bald wieder los. Fest steht dabei nur eins: Nichts ist sicher. Und während man die gesellschaftliche Verantwortung für fehlende Konzepte auf...

DIGITAL: Als Lehrer*in auf Instagram

0
Immer mehr Lehrerinnen und Lehrer tummeln sich auf Social-Media, besonders auf Instagram und Twitter unterhalten dort eigene Kanäle, vernetzen sich und diskutieren über aktuelle Themen der Bildungspolitik. Dabei kommt es zwangsläufig zu Fragen nach Datenschutz, Kommunikation und...

DISKUSSION: Der Brief der Kultusminister*innen, den (fast) alle gerne bekommen hätten

13
Über zu wenige E-Mails konnten sich Lehrerinnen und Lehrer in den Monaten der Pandemie sicherlich nicht beklagen. Sich wiederholende Highlights waren dabei aber meist die sehr spät eintreffenden Fundamentalanweisungen der Ministerialdirektoren, die vom Kultusministerium beschlossene Verwaltungsvorschriften,...

DISKUSSION: Die Kolumne über Lehrer*innen, die keiner drucken möchte

19
Es ist ja auch schwierig, mit dieser ewigen Differenzierung und den verschiedenen Meinungen und deshalb muss man den Journalismus in Schutz nehmen: Sich über Lehrerinnen und Lehrer aufzuregen, gibt einfach die bessere Klickzahlen. Und...

DISKUSSION: Brandbrief einer verzweifelten Mutter

10
Immer wieder kommt es vor, dass mir Eltern, Lehrerinnen und Lehrer oder Schülerinnen und Schüler Mails schreiben, in denen sie sich auf Inhalte, Diskussionen oder Beiträge beziehen. Dies ist in letzter Zeit gehäuft der...

DISKUSSION: Corona als Katalysator für zeitgemäßes Lernen?

0
Neben zahlreichen Fragen der Durchführbarkeit von Fernunterricht, Restrukturierung der schulischen Abläufe und rein technischen Fragen kommt die Frage danach, wie Schule nach Corona aussehen kann, immer wieder auf. Am häufigsten wird der Wunsch geäußert, diese...

DISKUSSION: Den Schulablauf strukturieren – 10 Impulse

3
Nach einigen Gesprächen mit am Schulleben Beteiligten und nicht zuletzt mit Marc Raschke, dem Leiter der Unternehmenskommunikation im Klinikum Dortmund, möchte ich einige laute Gedanken äußern, welche Möglichkeiten ich bei einer sukzessiven Schulöffnung sehe,...

GASTARTIKEL: Argumente für ein Durchschnittsabitur

6
Als ich in den letzten Tagen über die Frage twitterte, wie es nun weitergehen solle - auch und vor allem, was das Abitur angeht - schrieben einige Schüler*innen (anonym) unter meinen Tweet, dass sie...

DISKUSSION: Revolution statt Evolution? #OERcamp

12
Am gestrigen Abend, dem 20.02.2020 hatte sich auf dem Podium des #OERcamp die Prominenz von Twitter versammelt. In einem Live-Stream konnte man den Thesen der einflussreichsten und intelligentesten Vordenker des digitalen Diskurses dabei zuhören,...

DISKUSSION: Von Leistung und Verantwortungslosigkeit

3
Leistung einzufordern erscheint schon ultrakontrovers. Und mit dieser These reiht mich so mancher Leser wahrscheinlich in die Riege der konservativen Bildungsbewahrer. Mittlerweile bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob das vielleicht stimmt. Der Punkt ist: Wenn wir...

DISKUSSION: Sollte Goethes Faust Teil des Lehrplans sein?

6
Ab dem übernächsten Jahr gehört der Faust nicht mehr zur Pflichtlektüre in Nordrhein-Westfalen. Anders als andere Entscheidungen der Länder, das Curriculum zu ändern, löst dieser Umstand aber kein Achselzucken aus. Während die einen ein längst...

DISKUSSION: Wozu Deutschunterricht? Eine Texterörterung

3
Nach meinen Ausführungen zur Deutungshypothese hat der geschätzte Medienexperte, Dozent und Lehrer Philippe Wampfler mir seine größte Form der Wertschätzung zukommen lassen: Die Kritik. Die Zusammenfassung könnte lauten: Da ich beim Veröffentlichen von strukturellen...

AKTUELL BELIEBT