DISKUSSION: Der Brief der Kultusminister*innen, den (fast) alle gerne bekommen hätten

14
Über zu wenige E-Mails konnten sich Lehrerinnen und Lehrer in den Monaten der Pandemie sicherlich nicht beklagen. Sich wiederholende Highlights waren dabei aber meist die sehr spät eintreffenden Fundamentalanweisungen der Ministerialdirektoren, die vom Kultusministerium beschlossene Verwaltungsvorschriften, Regeln und Maßnahmen beinhalteten. Aus der Perspektive vieler (aller?) Lehrerinnen und Lehrer und vor allem der Schulleitungen waren diese jedoch meist zu kurz gedacht, zu...

UNTERRICHT: Mit Padlets Unterricht gestalten

8
Padlets - also jene digitalen Leinwände, die sehr individuell gestaltet werden können - erlauben zahlreiche Möglichkeiten, den (digitalen Fern-)Unterricht zu gestalten. An dieser Stelle sollen einige (weitere) Erkenntnisse im Umgang mit dieser Lernumgebung erläutert und in einem weiteren Teil konkretisiert werden.  Anmerkung Wie bei allem (neuen) digitalen Tools zeigt sich auch bei Padlets, dass die Reflexion erst mit dem Gebrauch kommt (Philippe...

ELTERN: Warum es nicht (nur) um Videounterricht geht

8
Dieser Artikel richtet sich in erster Linie an Eltern und soll aus der Sicht eines Lehrers, der seit vielen Jahren digitale Medien im Unterricht einbezieht, erläutern, warum sich der "Videounterricht" nicht als Maßstab für gelingendes Distanzlernen eignet. Dabei geht es nicht darum, jemanden zu beschuldigen oder einen Vorwurf zu formulieren, sondern eine für mich wichtige Perspektive zu erläutern.  Als ich...

DIGITAL: Standardsetting und 2+2-Regel im digitalen Fernunterricht

6
Obwohl noch nicht klar ist, für wie lange, ist in den meisten Bundesländern digitaler Fernunterricht angesagt. Die vielleicht einigen bekannte 4+1-Regel ist oftmals dann nicht durchführbar, wenn nach Stundenplan unterrichtet werden muss. Für diesen Fall versuche ich über die nächste Zeit eine Alternative, die ich hier erläutern möchte. Es geht etwas, das ich Standardsetting und 2+2-Regel nennen möchte.  Allgemein Nach einigen Monaten...

KOMMENTAR: Nur kalte Luft

4
Man muss es so deutlich sagen, wie es ist: Der immer wieder als Notwendigkeit stilisierte Zwang zum Präsenzunterricht kaschiert monatelange politische Versäumnisse. Oder anders: Wer nur einen Plan hat, sieht diesen halt als alternativlos.  Etwas Gutes haben die Masken schon, die man in der Schule bis zu acht Stunden am Stück tragen muss: Sie verdecken wohl sehr deutlich die aufeinander gebissenen...

DIGITAL: Didaktischer Schieberegler – interaktiv

2
Gemeinsam mit Philippe Wampfler und Wanda Klee hat Axel Krommer im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW sechs Hinweise zum Distanzlernen verfasst. Aus Teilen dieser Hinweise ist etwas entstanden, das Krommer den "didaktischen Schieberegler" nennt. Aus meiner Sicht eignet sich dieses Instrument sehr gut für eine Reflexion des eigenen (digitalen) (Distanz-)Unterrichts, weshalb an dieser Stelle eine interaktive...

DIGITAL: Was ist NEW LEARNING?

1
Ein neuer Begriff hält gerade Einzug in die Diskussion. Dieser heißt „New Learning“ und bezeichnet zunächst einen Ansatz, der sich von den sogenannten „New Work“ ableitet. Obwohl die jahrelangen Diskussionen um Begriffe wie „digitale Bildung“, „zeitgemäßes Lernen“, „agile Didaktik“ und weitere Versuche, die Bildung des 21. Jahrhunderts zu definieren und neu zu fassen zu gewissen Ermüdungserscheinungen geführt hat, fasziniert...

DIGITAL: Digitales Fernlernen – Eine Selbstlernrallye

8
Wenn man die Nachrichtenlage anschaut, muss man sagen: Es sieht nicht gut aus, was die Infektionslage angeht. Dementsprechend werden allerorten Vorkehrungen getroffen, ob es sich nun um die vielbeschworenen Konzepte, Webinare oder pädagogische Tage handelt. Aus einer verschwommenen Idee ist nun etwas geworden, das auch in der produktiven Weiterentwicklung durch andere durchaus Potenzial zur Weiterentwicklung hat. Willkommen zur Selbstlernrallye.  Ein Gedanke...

DISKUSSION: Gendersternchen, oder Norbert (59) sorgt sich um die deutsche Sprache

15
Eine meiner Schülerinnen hat einen sehr gelungenen Text zum Thema gendergerechte Sprache geschrieben. Zunächst als Klausur, dann in der Schülerzeitung. Wir sprachen darüber, ob sie den Text auf ihrem Blog veröffentlichen oder ob ich ihn veröffentlichen würde. Auch vor dem Hintergrund einer nicht immer sachlichen Debatte. Nina entschied sich, den Text einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen, was ich mit dieser...

DIGITAL: Konzepte für das digitale Fernlernen – wo beginnen?

1
In einigen Bundesländern beginnt der Unterricht schon wieder und bezüglich der Coronakrise bleibt es dabei, dass keiner weiß, wie es weiter geht. Aber gerade dieses Unwissen macht es nötig, dass die wichtigsten Vorkehrungen für den Notfall getroffen werden. Wie diese aussehen können, wird an dieser Stelle kurz skizziert.  Zum "Leitfaden Homeschooling/ digitaler Fernunterricht" Voraussetzungen An anderer Stelle habe ich kritisiert, dass ich keine flächendeckende Konzepte...

DISKUSSION: Schule nach Corona – „Teufel an der Wand“

10
Wenn ich an nächstes Schuljahr denke, wird mir merkwürdig zumute. Manchmal krampft mein Bauch regelrecht zusammen. Und ich denke, es geht nicht nur mir so. Meine Befürchtung ist, dass der Kontrast zu dem, was getan werden müsste und dem, was passieren wird, noch größer werden wird als das in der Schule sowieso schon der Fall ist. Ein nachdenklicher Kommentar.  Machen wir uns...

DISKUSSION: Fehlende Konzepte der Bildungspolitik

7
Während in Baden-Württemberg die Ferien gerade erst begonnen haben, geht in einigen Bundesländern die Schule bald wieder los. Fest steht dabei nur eins: Nichts ist sicher. Und während man die gesellschaftliche Verantwortung für fehlende Konzepte auf die Lehrpersonen wälzt, fragen sich die Betroffenen, ob und wann mit Konzepten der Kultusminister zu rechnen ist. Ein Kommentar.  Zum "Leitfaden Homeschooling/ digitaler Fernunterricht" Beginnen wir mit etwas...

DISKUSSION: Schulschließungen – die falsche Debatte

4
Es gibt momentan wohl keine öffentliche Diskussion, die mit solcher Härte geführt wird, wie jene zu der Frage, ob die Schulen wieder öffnen sollten. Auf der Grundlage politischer Versäumnisse wird diese Debatte zu den falschen Fragen und Annahmen geführt. Und wird deshalb zunehmend wütender. Ein Kommentar. Die falsche Frage Zunächst mal zu dem Grundproblem, das alles Weitere – ja, mittlerweile kann...

DISKUSSION: Covid und Digitalisierung – der falsche Fortschritt

4
Es gibt dieses eine Bild, das anscheinend immer dann von Zeitung zu Zeitung gereicht wird, wenn es um die "Digitalisierung der Schulen" geht. Man sieht drei nebeneinander stehende Computer, an denen jeweils ein Schüler sitzt - zu sehen von hinten. Zumeist stehen diese Bilder in starkem Kontrast zu dem, was in den Artikeln steht. Während dort die Potenziale der Digitalität...

AKTUELL BELIEBT