LITERATUR: Sonntags

Zeit verstreicht zwischen dem Öffnen der Augen und dem Aufstehen. Selbst dann noch einige Gedanken in unterschiedliche Richtungen. Der große Hunger, der leckere Geruch und das erste Mal Essen. Das Wetter ist heute egal, wenn dann bis zum Sofa Laufen. Die Augen laufen...

ESSAY: Glück ist…

Die Kameras klicken. Die Mikrofone sind auf einen Punkt hinter dem Tisch fixiert. Nervöse Journalisten hoffen auf fette Beute. Ein bekannter Fußballspieler, ein Weltmeister, betritt die Bühne. Und dann spricht er: „I hope we...

LITERATUR: Eine Nacht

„Werden wir diesen Abend jemals vergessen?“, fragte sie wie in die Nacht hinein, deren tiefes Schwarz nur vom dunklen Grün des über ihnen thronenden Baumes unterbrochen wurde. Er wartete eine Weile zu lange, bevor...

DISKUSSION: @nainablabla Bashing oder: Bullying for fame

Als die Gymnasiastin am 10. Januar 2015 ihren mittlerweile deutschlandweit bekannten Tweet absetzte, wusste sie noch nicht, dass sie damit nicht nur eine (öffentliche) Bildungsdebatte anstoßen, sondern auch zu einer Twittergröße werden würde. Mittlerweile...

ESSAY: Das Ich im toten Winkel des Quadrats #selfierade

  Beginnen wir wie ein Selfie: Beim Ich. Vierfach. Man sieht Kopf und Schulterpartie eines jungen Mannes, Ziegelgemäuer im Hintergrund. Vier Bilder im Quadrat angeordnet, aufgenommen in kurzen zeitlichen Abständen hintereinander. Auf allen schaut der...

POLITIK: Achilles’ Verse der Argumentation: Lasst uns scheitern! #bundesjugendspiele

Sind Sie gerade arbeitslos geworden? Wurden Sie in Ihrer Kindheit verdroschen? Oder immerhin vor der ganzen Schule gemobbt? Wurden Sie verlassen? Sind Sie besonders schlecht in etwas, werden aber von Ihrem Ehrgeiz oder Ihrem...

ANALYSE: Die unbeschreibliche Idiotie der Menschen

Wenn ich die Zeitung aufschlage, habe ich immer häufiger einen einzigen Gedanken: Ich verstehe es nicht. Ich verstehe politische Entscheidungen nicht mehr, ich verstehe internationale Entwicklungen nicht mehr und am wenigsten verstehe ich die...

POLITIK: Pestbeulenapologie

Ich wünsche euch einen schlechten Tag, ich bin die seelenlose Verrohung der deutschen Kommentarkultur, der durch den After ausgepresste, stinkende Pudelskern, die vor Wut aufgeplatzte Halsschlagader des Fliesentischapologeten, ich bin der Kot auf der Königsallee,...

LITERATUR: An und für sich

Die Freiheit nennt sich anders heutzutage Sie schreit nach sich und führt zu nichts Als Mensch stellt sich nicht eine Frage Sondern gleich alles jetzt direkt ins Licht Dies führt zu lustigen Gemetzeln Die alle selbst gemacht Erkenntnis ist ein...

POLITIK: Einfach im Kopf

Es war ein wundervoller Abend mitten im Sommer dieses Jahres. Des Jahres 2015. Die Weinreben trugen grüne Blätter und die Weintrauben schmeckten reif und fruchtig. Später sollte es heißen, dass es ein guter Jahrgang werden...

DISKUSSION: Internetdiskussionen: Ein Lehrstück

  via GIPHY Diskutieren und Argumentieren sind schwierige Angelegenheiten. Nicht, weil sich nicht genügend Belege oder Beweise für die eigene Meinung finden lassen würden, sondern weil eine echte Diskussion auch immer bedeutet, dass man sein Gegenüber...

AKTUELL BELIEBT

MEIN BUCH