DIGITAL: Befragung des Onlineverhaltens von 6.Klässlern

In Vertretungsstunden nutze ich seit etwa einem Jahr die Zeit, Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Klasse über das Netz, Herausforderungen, Gefahren und Potentiale aufzuklären, Fragen zu beantworten und auf Hilfe hinzuweisen. Nach der für...

STUDIE: Meta-Analyse zur Social-Media-Nutzung

Der SPIEGEL und zahlreiche andere Zeitungen haben die Meta-Analyse von Caroline Marker, Timo Gnambs und Markus Appel zusammenfassend kommentiert. Das (für viele überraschende) Ergebnis: Social-Media hat keine Effekte auf die Noten von Schülerinnen und...

DIGITAL: Das Spezifische des Unspezifischen

  Kann das Internet süchtig machen? Kann man überhaupt von „dem Internet“ sprechen? Dies sind Fragen, die vor allem jene kulturkritischen Bildungsteilnehmer beschäftigen, die am liebsten „das Netz“ verbieten würden. Aber auch für jene, die...

DISKUSSION: Auf Augenhöhe reden

Zunächst einmal muss ich mich bei allen entschuldigen, die diesen Blog per Mail abonniert haben und sich fragen, warum ich hier dauernd über die Komplexität von Netzdiskussionen schreibe. Es ist schwierig. Nach stundenlangen Reden und...

DISKUSSION: Die Grenzen der Vorstellungskraft

Bei Diskussionen (nicht nur, aber vor allem) im Netz, meine ich auf ein Phänomenen zu stoßen, dass Diskussionen verhindert. Ob dieses wissenschaftlich nachweisbar ist, weiß ich nicht. Es geht darum, was gelingende Kommunikation, auch unter...

DIGITAL: Medienwelten der Schülerinnen und Schüler

Für einen Workshop am pädagogischen Tag habe eine eine Präsentation zusammengestellt, in der es um die Medienwelten der Schülerinnen und Schüler geht.  Hierzu möchte ich einige lose Notizen machen, die allerdings nicht die gesamte...

BILDUNG: Anmerkungen zum Lehrerfeedback

  Es ist erstaunlich, wie weit die eigene und die fremde Wahrnehmung auseinandergehen kann. Während man selbst der Meinung ist, dass man etwas freundlich gesagt hat, ist der Partner eingeschnappt, der Kollege verwundert oder die...

DIGITAL: 5 Dimensionen der Medienbildung

Gespräche über Medienbildung (oder digitale Bildung) funktionieren nur, wenn alle Beteiligten darüber einig sind, worüber sie eigentlich sprechen. Oftmals kommt es dabei zu Missverständnissen, die darauf beruhen, dass jeder seine Ansicht über Medienbildung als...

DIGITAL: Weltaneignungsassistent, kleine Abhandlung

Wenn man als digitalaffiner Pädagoge viel mit Menschen spricht, die nicht viel mit der digitalen Sphäre zu tun haben, sind griffige Begriffe eine wichtige Grundlage, um pointiert die eigene Ansicht, Einstellung und Position zu beschreiben. Dies...

DISKUSSION: Wider die Hetze #stattfakefakt

Wenn es um den Umgang mit Rechtsgesinnten, Rechtsoffenen und Rechtsextremen geht, ist mittlerweile das Problem klar, aber nicht die Lösung - vor allem im Netz. Obwohl die meisten wissen, dass Parteien wie die AfD...

DISKUSSION: Warum ich kein Dschungelcamp mehr schaue #ibes

Bei keinem anderen Fernsehformat gibt es so unterschiedliche Gründe für die Menschen, zu rechtfertigen, warum sie es schauen. Die Rechtfertigung ist wichtig, weil man ja weiß, dass man sogenannten Trash schaut – TV-Müll also,...

DIGITAL: Das Diskreditierungskollektiv

Tun wir – weil es andere machen – mal so, als sei Facebook ein handelnder Agens und nicht ein Techunternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern, deren Ziel es ist, die Menschen am Bildschirm zu halten....

DIGITAL: Wir müssen über die Kleinen reden 

Während die Medienbildung vor allem die Mittelstufe in den Blick nimmt, wird zunehmend vergessen, dort die Grundlagen zu legen, wo es bitter nötig wäre: In der Unterstufe. Dabei ist die Haltung, Kinder von der...

DISKUSSION: Über das Lesen und den digitalen Diskurs  

Gerade in einer Zeit, in der scheinbar Gefühle über ein Thema genauso viel Gewicht haben wie Tatsachen oder Fakten, fällt es schwer mit den Worten zu beginnen, mit denen ich beginnen möchte: Ich habe...

AKTUELL BELIEBT

MEIN BUCH