BLOGPARADE: Lieblingstools

Die Diskussion über digitale Bildung nimmt gerade wieder Fahrt auf. Dabei werden Argumente ausgetauscht, die auf Twitter schon über mehrere Jahre aus allen Perspektiven besprochen wurden. Ob es der „Mehrwert“ ist, der Sinn von...

DIGITAL: Reflexive digitale Bildung (beim dritten Beginn habe ich geweint)

Digitalpakt, digitale Bildung, Tabletklassen - über digitale Technologien zu reden, ist modern (was sich allein daran zeigt, dass große Medienhäuser auf den Zug aufspringen). Was genau das Ziel ist, scheint dabei zweitrangig oder eben...

SERIE: Wie Technologie unseren Geist manipuliert (III)

Es ist nun schon einige Zeit vergangen, seitdem ich den ersten und dem zweiten Teil der Serie "Wie Technologie unseren Geist manipuliert" weiter übersetzt habe. In dem dritten Teil geht es mit der Angst,...

REZENSION: Das Internet muss weg (Schlecky Silberstein) 

Das neue Buch von einem „der wichtigsten Blogger Deutschlands“ strotzt nur so von Halbwahrheiten, Mutmaßungen und anekdotischer Evidenz. Kaufen sollte man es dennoch, hält es doch einige interessante Ansätze und einen Einstieg für diejenigen...

GASTBEITRAG: Was ist Geschichtsbewusstsein? (Dr. Mario Seiler)

Was ist Geschichtsbewusstsein? Ein Plädoyer dafür, als Geschichtslehrer über die Grundlagen des historischen Lernens erkenntnisstiftend nachzudenken Mario Seiler Dieser Text ist eine Replik, eine Replik auf den Blogbeitrag „Kleines Plädoyer für einen Geschichtskulturunterricht“ von Simon...

DIGITAL: Ein Koordinatensystem momentaner Unterrichtsszenarien

Die Diskussion, ob, wie oder wann oder auch unter welchen Bedingungen digitale Medien und Inhalte in der Schule implementiert werden, ist (wieder einmal) in vollem Gange. Sie werden oftmals dadurch erschwert, dass die Akteure...

GASTBEITRAG: Kleines Plädoyer für einen Geschichtskulturunterricht

Es ist doch immer wieder schön, sich mit Menschen auszutauschen, die etwas Überraschendes, Substantielles oder schlicht Erfreuliches zu sagen haben. So ging es mir, als ich gestern Dr. Simon Maria Hassemer traf. Uns verbindet ein...

GASTBEITRAG: Anmerkungen zum Mutismus

In der Gruppe für Referendare kam vor einiger Zeit eine Frage zu ADHS, ADS und Mutismus. Da ich zu keinem dieser Themen professionell etwas sagen kann, fragte ich in meinem Netzwerk nach. Über Twitter...

DIGITAL: Workshops ohne Überzeugung

In meinem nächsten Workshop geht es im weitesten Sinne um Social-Media-Marketing. Die Konvertierung ist in diesem Fall kein Produkt, sondern eine politische Unterstützung einer Gewerkschaft. Vor dem Hintergrund der letzten Workshops, habe ich eine wichtige neue...

GASTBEITRAG: Eltern sind die gelasseneren Referendare

Unter den zahlreichen Wünschen bezüglich neuer Themen, mit denen sich dieser Blog befassen könnte, war bisher immer ein Thema, zu dem ich nicht viel sagen konnte: Wie ist das Referendariat mit Kind zu schaffen,...

BILDUNG: Bedeutung und Wohlbefinden

In der Diskussion um Bildung in der digitalen Welt steht das Argument der Anwendbarkeit von Bildung im Fokus. Das ist falsch. Unfertige essayistische Fragmente. Die Stufen zum HKU-Raum waren nicht besonders schön. Steinern, hinauf zu...

DIGITAL: Offene Social-Media-Kanäle für Lehrer?

Ob man als Lehrer offene Social-Media-Accounts haben sollte oder nicht, ist immer wieder eine Frage für diejenigen Personen, die in der digitalen Welt angekommen sind, sich dort aufhalten und kommunizieren, aber befürchten, dass Schülerinnen...

WORKSHOP: Plattformen und Apps als Einstieg in die Medienarbeit

Am Mittwoch, dem 14.3.2018 bin ich als Referent und Workshopleiter in der Heinrich-Böll-Schule Köln zu Gast. Thema des in zwei Sessions geteilten Workshops sind Plattformen und Apps als Einstieg in die Medienarbeit. Der Begriff...

WORKSHOP: Fake und Filterblasen

Im Seminarkurs über neue und alte Medienformen unserer Schule wurde ich als Experte für Social-Media eingeladen, um über Filterblasen und Fake News zu sprechen. An dieser Stelle sollen nur einige kurze Angaben gemacht werden....

AKTUELL BELIEBT

MEIN BUCH