LITERATUR: #Twimmericks

Es wird ja öfters mal kolportiert (endlich durfte ich das Wort auch mal benutzen), Twitter sei intelligenter als Facebook. Den Beweis liefern dann literarische Ergüsse. Diese hier machen aus dem irischen Scherzgedicht mit Schlusspointe einen Kurzkommentar zur Mediennutzung. Frei nach der irischen Weisheit: Nimm dir Zeit zu denken, es ist die Quelle von Twitter.

P.S. Die unterschiedlichen Größen der Screenshots sind weder Absicht noch künstlerisch wertvoll, sondern sind vielmehr in der Unfähigkeit des Autors mit dem #Neuland begründet.

Dieser Beitrag wurde unter Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.