PERSÖNLICH: Warum ich schreibe

Immer wieder wird mir die Frage gestellt, warum ich eigentlich schreibe. Die Frage lässt sich einfach beantworten: Weil es mir Spaß macht.

So wie andere Leute gerne Fußball spielen, Ski fahren oder selber lesen hatte ich schon immer Spaß daran, selbst Texte zu verfassen und mit Wörtern herum zu spielen.

Aus diesem Grund sind die Texte auch so verschieden. Ich habe weder einen „Masterplan“ noch eine genaue Liste, die ich abarbeite.

Vielmehr kommen und gehen die Themen so, wie ich gerade Lust darauf habe. Man muss sich zugegebener Maßen darauf einstellen, da manche Texte ernst zu nehmen sind und manche eher mit einer gehörigen Prise Ironie versehen sind. Wenn man sich die Zeit zum Lesen nimmt, wird einem aber schnell klar, was ernst gemeint ist und was nicht.

Und falls dann doch noch etwas nicht passt oder kritisiert werden sollte, bitte ich jeden Leser, doch ein Feedback hier zu lassen, so dass ich darüber nachdenken und auch antworten kann.

Grüße an alle Leser und viel Spaß weiterhin.

Dieser Beitrag wurde unter B-Werbung, Diskussion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu PERSÖNLICH: Warum ich schreibe

  1. Pingback: Einen schönen Herbsttag! | Bob Blume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.