LITERATUR: Kreativität

Kreativ zu sein, heißt…
Entschuldigung, kann ich vielleicht mal…
Also: Kreativ zu sein heißt vor allem, dass man…
Hallo! Zuhören jetzt!
Kreativ sein hei…
Ich kann auch anders.
Wo war ich?
Die Kreativität an sich ist vor allem…
Natürlich kannst du das, dann geh halt raus.
Kreativität heißt, dass man sich durch nichts…
Nein, du warst gerade.
Es heißt, dass man sich durch nichts von außen…
Was heißt wieso? Darum! Darum! Darum!
Es heißt, dass man sich auf das konzentriert, das…
Was heißt gezwungen. Ich zwinge hier keinen.
Auf das konzentriert, was einen gerade…
Könntest du dich bitte konzentrieren?
Was einen gerade… Jetzt bin ich raus.
Nein, du darfst nicht raus. Wann du raus kannst, sag ich.
Kreativ sein, heißt, von sich aus, aus sich heraus zu…
Wieso trinken? Rein oder raus? Ich dachte raus? Dann geh…
Es heißt, dass einen nichts auf der Welt…
Ja, du bringst mich raus. Nein, du darfst nicht raus.

KREATIV SEIN HEIßT, KREATIV SEIN! NOCH FRAGEN?

Wie, du hast es nicht verstanden? Ach so, du warst gerade draußen.
Ich geb’s auf!

Dieser Beitrag wurde unter B-Logbuch, Bildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu LITERATUR: Kreativität

  1. Pingback: Blogparade "Kreativität für alle" | Nicole Gugger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.