Off Day – Ein Tag ohne Log-In

Go to English version!

Nun doch noch eine deutsche Version, die nur die wichtigsten Dinge dieses Events zusammenfasst:

„Geh offline und tue etwas außergewöhnliches für einen Tag“

  • Es ist kein Boykott
  • Es geht darum, Samstag, den 1. September bewusst zu nutzen (die erste Aktion war am 1. September 2013)
  • Was auch immer man tut, es kann in der Gruppe geteilt werden

Zur Gruppe!

Deutsches Off Facebook Day Lied „Ich logg mich aus“ (Marc Hofmann)

Das (neue) Video zum Lied „Ich logg mich aus“ 

Zeitungsartikel:

Badische Zeitung: „Ein Tag ohne…“

Fudder: „Off Facebook-Tag“

Chilli: „Ein Tag ohne Log-In“ (Am Ende der Seite)

FAQ:

Was war der Grund für die Aktion?
Es geht immer mehr darum, dass man etwas Cooles sucht und dann „gefällt mir“ klickt, anstatt es mal wieder selber zu machen. Deshalb die Aktion. Überlegt euch etwas Geniales, Aufregendes, Schönes – und macht es.

Ist das nicht paradox, das, was man tut, dann wieder zu posten?
Nein, denn es geht darum, dass man dann etwas hat, was man nicht nur mit allen teilen kann, sondern was etwas Besonderes ist, das es sich auch zu teilen lohnt!

Was muss ich dafür tun?
Gar nichts. Als Zeichen der Solidarität kannst du der Gruppe beitreten. Wenn du allerdings Lust hast: wir brauchen noch Übersetzungen in andere Sprachen, neue Lieder, egal welches Genre oder Ideen für coole Poster.

Und was, wenn ich sowieso nicht so oft online bin?
Na, dann wird es dir nicht schwerfallen mitzumachen. Betrachte es als „kollektives Fasten“.

Darf ich die mobile Facebook-Version nutzen?
Nein!

Der in der Freiburger Zeitung „Chilli“ entstandene Zeitungsartikel erklärt das Ganze noch genauer:

Dieser Beitrag wurde unter B-Lichtet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.